var _gaq = _gaq || []; _gaq.push(['_setAccount', 'UA-69136805-1']); _gaq.push(['_trackPageview']); (function() { var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true; ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); })();
 

Was macht ein Coach bei Snowboard Bayern?

Snowboardtrainer-Ausschreibung-SNBBAY.jpg

Je nach Können und Spezialisierung könnt ihr als Snowboard Trainer in den Bereichen Race, Snowboardcross oder Freestyle bei uns anfangen. Wir suchen einerseits viele Einsteiger, die auf eine Honorarstelle als Übungsleiter für den Snowboard Nachwuchs in unseren Partnervereinen Lust haben. Andererseits gibt es für die Fortgeschrittenen unter Euch, die ein sehr hohes Fahrlevel mitbringen und ggfs. schon eine Snowboardlehrer- oder Trainer-Ausbildung mitbringen, die Chance ein Regio-Team aufzubauen bzw. zu trainieren.

Das sind die Aufgaben:

  • Vermittlung der entsprechenden Snowboard Grundlagen im Bereich Alpin, SBX oder Freestyle (Fahrtechnik, Kicker, Rails, Halfpipe)
  • Organisation und Durchführung von Schneetrainings
  • Ganzjähriges regelmäßiges Skate- / Konditions- und Trampolin-Training
  • Ansprechpartner im Verein für Teammitglieder, Eltern und neue Interessenten
  • Betreuung des lokalen (Vereins-)Teams auf Contests und Events

Das muss ein Coach mitbringen:

  • Vorbildlicher und freundlicher Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6-20 Jahren 
  • Fundierte Snowboard Kenntnisse (Fahrtechnik & Freestyle Hintergrund) 
  • Snowboardlehrer- oder Trainer-Ausbildung von Vorteil (auch Parkour / Turnen / Trampolin-Schein ist ein Plus)
  • Führerschein und gültige Fahrerlaubnis (Einsatzort: München + Alpen)
  • Motivation, zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft 

Diese Vorteile hat ein Coach bei uns:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen Umfeld mit den anderen bayerischen und Münchner Coaches
  • Angemessene Vergütung + Unterkunft / Liftticket / Spesen
  • Weiterbildungen im Trainerbereich

 

Gestalte unseren Erfolg im Snowboard Sport in Bayern entscheidend mit und bewirb Dich mit deinen Unterlagen und Referenzen bei andreas.juegelt@bsv-snowboard.de.

 

Informationen zur Snowboard Übungsleiter- und Trainerausbildung

Die Snowboard Trainerausbildung wird nach den Rahmenrichtlinien des Deutschen olympischen Sportbundes auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Die C-B- und A-Trainerausbildung wird zentral von Snowboard Germany in Zusammenarbeit mit der Trainerschule des Deutschen Skiverbands durchgeführt. Als Ausbilder werden die hauptamtlichen Trainer von Snowboard Germany und ausgewählte Mitglieder der Lehrteams eingesetzt.

Oberstes Ziel der Ausbildung ist es den Trainern sowie externen Experten praktische und theoretische Grundlagen zu vermitteln, die sie konkret in der Arbeit mit wettkampfbegeisterten Kids anwenden können.

Während die C-Trainerausbildung alle drei Wettkampfbereiche - Freestyle, Snowboardcross und Race - beinhaltet, beginnt in der B-Trainerausbildung bereits die Spezialisierung auf eine Haupt- und eine Nebendisziplin. Die A-Trainerausbildung ist dann auf eine Disziplinsparte spezialisiert.

Neben Trainern bildet SNBGER für seine nationalen Wettkämpfe und Rennserien Judges und Technische Delegierte (TDs) aus. Außerdem wirkt der deutsche Snowboard Verband in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband an der Ausbildung der Snowboardlehrer mit.

Alle Termine und weitere Informationen findet ihr hier.